Heizstrahler Gastronomie » Professionelle Terrassenheizer für den Außen- & Innenbereich

In diesem Ratgeber lernen Sie, welcher Terrassenheizer am besten für Service Betriebe geeignet ist. Wärmen Sie mit dem richtigen Heizstrahler Gastronomie-Bereiche jeder Art, wie Balkone, Biergärten oder den Innenraum Ihres Restaurants. Welche Heiztechnik die meisten Vorteile verspricht und wo sich die unterschiedlichen Modelle ideal einsetzen lassen, erfahren Sie hier. Viel Spaß beim Lesen!

Gastronomie Heizstrahler Vorteile » Mit einem Terrassenheizer Umsätze steigern und neue Stammkunden gewinnen

Mit einem Heizstrahler Gastronomie Umsätze steigern

Es gibt zahlreiche Gründe, mit einem elektrischen Heizstrahler Gastronomie-Betriebe zu beheizen. Sie sind einfach anzuschließen, produzieren sofortige Wärme und können in allen Bereichen Ihrer Gaststätte verwendet werden, sei es draußen auf der Terrasse oder im geschlossenen Raum Ihrer Gaststube. Dabei verursachen die effizienten Strahler nur geringe Betriebskosten.

In vielen Fällen helfen Terrassenheizer sogar, zusätzlichen Umsatz zu generieren und neue Stammgäste zu gewinnen. Einige Gastronomie Bereiche sind nämlich vom saisonalen Geschäft geprägt. Zur kalten Jahreszeit möchte sich verständlicherweise keiner für längere Zeit im Außenbereich aufhalten. Die Nutzung von gemütlichen Sitzgelegenheiten auf der Terrasse und im Bier Garten sowie der Betrieb von schicken Rooftop Bars begrenzt sich deshalb normalerweise auf den Sommer. Und damit verlieren Sie für längere Zeit eine wichtige Einnahmequelle.

Mithilfe der sonnenähnlichen Wärme Ihrer Infrarot Heizstrahler gelingt es Ihnen allerdings, die lukrative Saison weit ins Frühjahr und in den Herbst hinein zu verlängern. Auch an Tagen mit kühleren Außentemperaturen, an denen sich die Sonne früher verabschiedet, setzen sich Ihre Besucher gerne nach draußen. Dank der angenehmen Strahlen bemerken sie den Temperaturabfall gar nicht. Sie gewinnen also wertvolle Zeit, in der Sie Ihre Kapazitäten komplett auslasten können. Und mit einem vollen Haus lässt sich der saisonale Umsatzrückgang immer länger aufhalten.

Außerdem hebt die angenehme Wärme der Gastronomie Heizstrahler die Stimmung Ihrer Besucher und trägt zu einem gemütlichen Ambiente bei. Wer sich als Gast wohl fühlt, bleibt bekanntlich gerne ein paar Stündchen länger, um beim angeregten Gespräch weitere Getränke und Speisen zu genießen. Die einladende Wärme der Terrassenheizer rundet das Service Erlebnis Ihrer Kunden ab, die sich dann zukünftig immer wieder zu Ihrer Location hingezogen fühlen. Die Besucher sind zufrieden und Sie gewinnen einige neue Stammgäste dazu. Auf diese Loyalität muss Ihre Konkurrenz hingegen verzichten, die ihre beliebten Außenbereiche abrupt zum Ende des Sommers hin sperrt und die armen Gäste im Raucherbereich frieren lässt.

Mit modernen Infrarotstrahlern können Sie Ihrer Gaststätte zudem einen edlen Touch verleihen. Denn die Geräte gibt es in unterschiedlichen schicken Designs – passend zu jeder Terrasseneinrichtung.

Terrassenheizer Einsatzbereiche » Mit einem Infrarot Heizstrahler Gastronomie-Stuben und Außenbereiche wärmen

Mit einem Infrarot Heizstrahler Gastronomie Innenräume beheizen

Dank kurzwelliger Strahlung, einfachen Anschlusses und abgaslosen Betriebs können Infrarot Terrassenheizer überall flexibel eingesetzt werden, wo es eine Stromquelle gibt. In geschlossenen Räumen sowie draußen im Freien. Sie können also ideal mit einem effizienten Heizstrahler Gastronomie Bereiche jeder Art beheizen.

Vor allem auf Terrassen freuen sich Gäste über den Einsatz infraroter Wärmestrahler. Bei schöner Aussicht und angenehmer Wärme können Ihre Sitzecken draußen in Sachen Gemütlichkeit locker mit dem Innenbereich mithalten. Auch wer nur kurz frische Luft schnappen möchte, kann dies sogar zur kalten Jahreszeit in Ruhe tun, ohne dabei in der Kälte zu stehen.

Mit einem Infrarot Heizstrahler im Biergarten können Sie die Anzahl Ihrer Gäste steigern und für höhere Umsätze sorgen – nicht nur in den etwas kühleren Übergangszeiten. Sogar im Sommer erhöhen die Terrassenstrahler den Komfort Ihrer Kunden und verlängern jeden Besuch. Auch lange nach Sonnenuntergang herrscht eine angenehme Temperatur. Aus einem kurzen Feierabend Bier wird dann schnell ein längerer Aufenthalt inkl. Abendessen und Dessert.

Auf der Partymeile werden Gastronomie Heizstrahler sehr gerne eingesetzt. Sie wirken auf die ausgelassenen Club Besucher fast magnetisch. Denn beim Feiern kann es schon mal vorkommen, dass einem die Lust auf eine Zigarette überkommt, oder man seine Freunde zum Rauchen nach draußen begleitet. Deshalb verspricht die Location mit einem gemütlich warmen Raucherbereich mehr Spaß. So muss man sich an der frischen Luft nicht aufgrund der Kälte beeilen und es werden unnötige Stimmungstiefs im Laufe der Party Nacht vermieden.

Neben ihrer Verwendung draußen eignen sich Infrarot Terrassenheizer auch zum Einsatz in geschlossenen Räumen. Da sie im Gegensatz zu Gasheizstrahlern keine gefährlichen Abgase produzieren, stellen diese eine sichere Alternative zum Heizen dar. Verwöhnen Sie Ihre Gäste im Restaurant oder der Gaststube mit den sonnenähnlichen Strahlen der Infrarot Geräte. Vor allem in Bereichen mit großen Fenstern schleicht sich Kälte gerne herein. Sogar wenn diese geschlossen sind, herrschen wegen mangelnder Isolation niedrigere Temperaturen. Gastronomie Heizstrahler wirken der hartnäckigen Kälte mit ihren intensiven Strahlen entgegen. Dabei entweicht die Wärme nicht durch das Fenster nach draußen, da die Strahlung im Kontrast zu sichtbarem Licht das Glas nicht durchdringt. Vielmehr wird die Wärme von den Scheiben aufgenommen, reflektiert und erneut in den Raum hinein gestrahlt. So wird aus einer tückischen Kältequelle eine weitere Möglichkeit zur Wärmeverbreitung.

Terrassenheizer Modelle » Mit dem idealen Heizstrahler Gastronomie Bereiche jeder Art beheizen

Moderne Gastronomie Heizstrahler gibt es in den unterschiedlichsten Designs und mit vielfältigen Zusatzfunktionen. Diese ermöglichen einerseits eine einfache Bedienung des Geräts, andererseits können sie sogar zum Entertainment Ihrer Gäste beitragen. Abhängig vom Einsatzort eignen sich unterschiedliche Terrassenheizer zur Nutzung in Ihrer Gaststätte.

Bevor Sie sich für einen bestimmten Terrassenheizstrahler entscheiden, ist es dringend notwendig, die benötigte Schutzklasse zu ermitteln. Diese Kennzahl enthält z.B. Information zur Wasserresistenz des Geräts. Je nach dem, ob Sie den Strahler im überdachten Bereich oder im Freien verwenden wollen, wird ein höherer Wert vorausgesetzt. Dabei verspricht die Schutzklasse IPx2 eine Resistenz gegen senkrecht fallende Wassertropfen, IPx4 schützt vor Spritzwasser und IPx5 garantiert Strahlwasserresistenz. Wird ein Infrarotstrahler für den dauerhaften Einsatz im Biergarten oder auf einer leicht überdachten Terrasse gesucht, ist ein Gerät mit IPx5 zu empfehlen. So läuft er auch bei starkem Wind und Regen zuverlässig und sicher.

Abhängig von Ihrer sonstigen Einrichtung und der geplanten Nutzung des Geräts können Sie zwischen einem mobilen Standheizstrahler und einem festen Wand- oder Deckenstrahler wählen.

Wenn dauerhaft ein bestimmter Bereich gewärmt werden soll, stellen feste Decken- und Wandstrahler oft die praktischste Variante dar. Diese werden anhand einer speziellen Halterung so fixiert, dass sie die gewählte Region zuverlässig beheizen. Falls die Sitzmöbel gelegentlich ein wenig umgestellt werden, kann der Heizbereich durch die Neigung des Gastro-Strahlers nach rechts oder links angepasst werden. Vorteilhaft an diesen Heizstrahlern ist, dass sie nach einmaligem Anbringen nie wieder aufwendig justiert werden müssen. Einfach einschalten und die Strahlen ihre Arbeit verrichten lassen. Außerdem erinnert die angenehme Wärme von oben an natürliche Sonnenstrahlung. Ihre Gäste freuen sich in der kalten Jahreszeit sicherlich über ein wenig Sommerfeeling.

Dabei wärmen flexible Stand-Heizstrahler Gastronomie Bereiche mit Tischen etwas gezielter. Denn Infrarotstrahlen von oben werden häufig von der Tischplatte blockiert. Das heißt, die Speisenden bekommen schnell kalte Beine und beginnen zu frieren. Ein mobiler Standstrahler hingegen kann so positioniert werden, dass auch der Unterkörper Ihrer Besucher schön warmgehalten wird und keiner kalte Füße bekommt. Ein Standheizstrahler kann zudem flexibel zwischen Einsatzorten bewegt werden, wodurch er immer dort genutzt werden kann, wo man gerade eine Wärmequelle benötigt.

Moderne Gastronomie Heizstrahler können entweder per Fernbedienung oder sogar mit spezieller Bluetooth App gesteuert werden. So muss der zuständige Mitarbeiter zur Temperarturregelung nicht einmal seinen Arbeitsplatz verlassen und der Betrieb läuft weiterhin reibungslos. Gute Hersteller bieten zusätzlich Sicherheitsfunktionen wie einen Überhitzungs- und Umkippschutz, sodass die Geräte nicht bei ungewolltem Kontakt o.ä. beschädigt werden. Damit der Infrarotstrahler am Ende des Arbeitstages immer ausgeschaltet wird – auch wenn man dies nach einer stressigen Schicht gerne mal vergisst, gibt es eine praktische Timer-Funktion. So schaltet sich der Strahler automatisch nach einer gewissen Zeit ab und läuft nicht die ganze Nacht über.

Für Bars, Clubs und Restaurants gibt es spezielle Multifunktionsgeräte, die Heizstrahler, Soundsystem und LED Licht vereinen. Dank dieses Designs werden die Gäste beim Besuch des Außenbereichs weiterhin unterhalten und die ausgelassene Stimmung flacht nicht ab. Die Infrarot Heizstrahler mit Bluetooth Box kommen besonders im Raucherbereich von Party Locations gut an, da man mithilfe ihrer Wärme und Musik an der frischen Luft direkt weiter feiern kann.

Heizstrahler Gastronomie » Wie funktionieren Infrarot Terrassenheizer?

Infrarot Terrassenheizer für die Gastronomie funktionieren nach dem Prinzip der Strahlungswärme. Ihre Infrarotstrahlen durchdringen die Luft ohne bemerkenswerten Energieverlust und versorgen Ihre Gäste mit direkter Wärme. Dadurch, dass die Heizstrahler kein Transportmedium, wie z.B. Luft, zur Wärmeverbreitung benötigen, kommt die Heizkraft ungehindert bei Ihren Kunden an. Beim Auftreffen verbreitet sich ein bekanntes Gefühl der Wärme im Körper. Denn Infrarotstrahlen stellen eine Hauptkomponente von Sonnenstrahlung dar und sind für die natürliche Heizkraft von oben verantwortlich. Infrarote Gastronomie Heizstrahler bieten diese Wärme in ihrer reinsten Form an.

Abhängig von ihrer Wellenlänge wird Infrarotstrahlung in drei unterschiedliche Kategorien unterteilt: kurzwellige A-Strahlung, B-Strahlung und langwellige C-Strahlung. Damit ein Heizstrahler Gastronomie-tauglich ist und auch im Außenbereich eingesetzt werden kann, sollte er kurzwellige A-Strahlung emittieren. Diese ist nämlich im Gegensatz zu langwelliger Infrarotstrahlung nicht so windempfindlich und wärmt auch bei schlechtem Wetter zuverlässig Ihre Gäste.

Neben ihrer direkten Heizkraft besitzen Infrarot Terrassenheizer eine weitere, indirekte Wärmewirkung. Ihre Strahlung wird nämlich von allen Objekten und Flächen der Umgebung aufgenommen und reflektiert, wodurch man von einer angenehmen Wärme umgeben wird. Zudem bietet Infrarotstrahlung den Vorteil, dass man nicht die komplette Umgebungsluft erwärmen muss, um eine angenehme Temperatur wahrzunehmen. Dies macht Infrarotstrahler zu einer effizienten Wärmequelle – sogar im Outdoor Bereich. Denn egal wie kalt die Außenluft ist, Ihre Gäste im großflächigen Wirkungsbereich des Terrassenstrahlers genießen eine gemütliche Wärme. Dank abgasloser Betriebsweise können Sie mit einem Infrarot Heizstrahler Gastronomie-Stuben und andere geschlossene Räume sicher heizen. Die Geräte stellen also flexible Wärmequellen für jeden Bereich Ihrer Gaststätte dar.

Terrassenheizer Vergleich » Mit einem Gas- oder Elektro-Heizstrahler Gastronomie Räumlichkeiten beheizen?

Aus vielen Gründen sind elektrische Heizstrahler Gastronomie tauglicher als Gasheizstrahler

Wegen ihrer gezielten Strahlungswärme sind Infrarot Terrassenheizer ideal für den Einsatz in der Service Industrie geeignet. Neben elektrischen Geräten kann man aber theoretisch auch mit einem Gas betriebenen Heizstrahler Gastronomie Betriebe wärmen. In diesen Wärmestrahlern wird ein Gasgemisch entzündet, das die entstehende Hitze an die Abstrahlfläche weitergibt. Über die Oberfläche wird daraufhin Wärme an die Umgebung abgegeben. Da es sich hierbei ebenfalls um Strahlungswärme handelt, gelten manche der oben beschriebenen Vorteile von Infrarotstrahlern auch für diese Geräte. Allerdings bergen sie in Vergleich zu Elektroheizstrahlern einige Nachteile.

Gas betriebene Terrassenstrahler benötigen aufgrund ihrer Funktionsweise eine gewisse Aufwärmzeit, bis sie ihre vollständige Leistung entfalten. Elektro-Heizstrahler hingegen bieten auf Knopfdruck eine beeindruckende Heizkraft, die sofort zu spüren ist. Mit einem strombetriebenen Infrarotstrahler ersparen Sie sich also die Zeit und Energie für unnötiges Vorheizen.

Hinzukommt, dass Gasheizstrahler aus Sicherheitsgründen nicht ohne spezielles Abgassystem in den Innenräumen Ihres Gastro Betriebs verwendet werden dürfen. Die Installation solcher Leitungen macht den Anschluss der Gas betriebenen Wärmestrahler jedoch zu einem aufwendigen und teuren Prozess. Elektrische Gastronomie Heizstrahler können mit ihrem konventionellen Netzstecker viel einfacher angeschlossen und flexibler eingesetzt werden. Je nach Bedarf sorgen sie im Innen- und Außenbereich für gemütliche Wärme. Sogar der Transport gestaltet sich leichter, da strombetriebene Infrarotstrahler ohne lästige Gasflasche nur wenige Kilo auf die Waage bringen und problemlos zwischen Einsatzorten bewegt werden können.

Auch, wenn Sie ausschließlich für einen festen Außenbereich einen Terrassenheizer suchen, sind Gasheizstrahler nicht unbedingt die beste Wahl für die Gastronomie. Nicht nur ihre ökologische Eignung sollte wegen umweltschädlicher Abgase in Frage gestellt werden. Ihre Wirtschaftlichkeit liegt aufgrund der höheren Betriebskosten außerdem weit unter der von elektrischen Infrarotstrahlern.

Der durchschnittliche Strompreis in Deutschland liegt nämlich bei ca. 29,13 Cent/kWh. Wer einen elektrischen Heizstrahler mit einer Höchstleistung von 2500 Watt einsetzt, zahlt bei voller Heizkraft stündlich gerade mal 73 Cent.

Beim Gas betriebenen Heizpilz müssen Sie deutlich tiefer in die Tasche greifen. Denn die Terrassenheizer, die für gewöhnlich in der Gastronomie eingesetzt werden, haben einen Gasverbrauch von mindestens 800g – 1000g pro Stunde. Mit einem Gaspreis von 1,50€/kg betragen die stündlichen Betriebskosten also zwischen 1,20€ und 1,50€.

Gastronomie Heizstrahler Fazit

Elektrische Infrarotstrahler als ideale Wärmequelle
  • Infrarotstrahlung wärmt Ihre Gäste direkt, ohne Heizkraft an die Luft zu verlieren
  • Infrarot Terrassenheizer mit kurzwelliger Strahlung eignen sich auch bei kalter Außenluft als zuverlässige Wärmequelle
  • Strombetriebene Heizstrahler eignen sich besser für die Gastronomie als Gasheizstrahler
  • Elektrostrahler haben nämlich niedrigere Betriebskosten, produzieren keine Abgase und bieten sofortige Wärme
  • Infrarotstrahler eignen sich auch für geschlossene Räume
Vorteile von Gastronomie Heizstrahlern
  • Die Gastro-Saison wird verlängert und Sie können auch im Herbst / Frühling Ihre vollständige Kapazität auslasten
  • Kunden bleiben pro Besuch länger, fühlen sich wohler und bestellen mehr Speisen & Getränke
  • Die zufriedenen Besucher genießen die sonnenähnliche Wärme sowie das angenehme Ambiente und werden zu Stammgästen
Terrassenheizer Einsatzgebiete
  • Auf Terrassen / dem Balkon
  • Rooftop Bars
  • Im Biergarten
  • Im Raucherbereich
  • In Clubs / Diskos
  • In der Gaststube
  • Im Restaurant
Infrarot Heizstrahler Modelle
  • Feste Wand- / Deckenstrahler
  • Mobile Standheizstrahler
  • Steuerung per Fernbedienung
  • Temperaturregelung per Bluetooth Smartphone App
  • Heizstrahler mit eingebautem Soundsystem & LED Licht
  • Sicherheitsfunktionen wie Umkipp- / Überhitzungsschutz
  • Timer-Funktion zur automatischen Abschaltung

Categories

NEWS, Wissen & Ratgeber abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um VASNER NEWS, neue Ratgeber und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Terrassenheizer mit Bluetooth App Steuerung Heizstrahler Gastronomie

Appino 20 Wand- & Deckenstrahler mit Bluetooth

Zum Appino 20
Heizstrahler Gastronomie Mobile Standheizstrahler StandLine 25R als Terrassenheizer

StandLine 25R Mobiler Standheizstrahler

Zum StandLine 25R
Heizstrahler Gastronomie Terrassenheizer StandLine Mini

StandLine Mini 12 Flexibler Standheizstrahler

Zum StandLine Mini
Heizstrahler Gastronomie Terrassenheizer Feste Wandstrahler mit Bluetooth App

Appino BEATZZ Heizstrahler mit Musik & LED Licht

Zum Appino BEATZZ

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gerne: +49 (0)5246 – 93 55 625

Bildquelle: Fotolia

Datei: #125405913 | Urheber: DK_DD Titelbild
Datei: #189228548 | Urheber: goodluz
Datei: #77554997 | Urheber: april_89
Datei: #94619017 | Urheber: anyaberkut

2018-02-13T14:32:17+00:00 Infrarotstrahler|Kommentare deaktiviert für Heizstrahler Gastronomie » Professionelle Terrassenheizer für den Außenbereich
WhatsApp Chat WhatsApp Chat