VASNER Infrarotheizungen als effiziente und nachhaltige Wärmequelle in der alpinen Bremer Hütte

Infrarotheizung in 2.413 m Höhe

Infrarotheizungen reduzieren Stromverbrauch in alpiner Berghütte Bremer Hütte

Bilder © Johan C. Faust | Bremer Hütte

  • Sanierung der Berghütte „Bremer Hütte“

  • Berghütte / Wanderhütte

  • VASNER Metall Infrarotheizungen als Deckenheizungen

  • Effizientes Heizen mit VASNER Thermostat Systemen

  • Wasserkraft

  • Kostenersparnis & nachhaltiges Heizen

Anforderungen der Betreiber:

Die Projekt Immobilie im Überblick:

Immobilie Bremer Hütte, Wanderhütte in den Stubaier Alpen, Österreich
Baujahr 1897 (Erweiterungen in 2004 u. 2013)
Lage Hinteres Gschnitztal, 2.413 m ü. A.
Kapazität 23 Betten & 50 Lagerplätze
Material Holz & Ziegel
Erfahrung Infrarotheizung Stromverbrauch senken alpine Berghütte Wanderhütte

Bilder © Johan C. Faust | Bremer Hütte

Ausgangssituation

Sanierung der Berghütte – Infrarotheizungen für direkte Wärme

Infrarotheizung Sanierung Wanderhütte Berghütte Kosten senken

Bilder © Johan C. Faust | Bremer Hütte

Zielsetzung

Energetische Sanierung im Jahr 2019 – Infrarotheizungen sollen Konvektionsheizungen ablösen und für mehr Effizienz sorgen

Bis 2019 wurde die Stube der Bremer Hütte mit wasserführenden Konvektionsheizungen erwärmt. Ein Energieverbrauch von insgesamt 4 kWh, Frostgefahr im Winter sowie stickige Heizungsluft bewegten die Betreiber jedoch zur Suche nach einer Alternative. Die zukünftigen Heizkörper sollten möglichst effizient arbeiten, elektrisch betrieben werden und bei Bedarf schnell einsatzbereit sein. Die Wahl fiel letztendlich auf Infrarotheizungen von VASNER. An der Decke der Stube sollten Modelle der VASNER Citara M Serie angebracht werden und die Gäste der Berghütte fortan mit angenehmer Strahlungswärme versorgen.

VASNER Citara Metall Infrarotheizung an der Decke der Berghütte

VASNER Infrarotheizung aus Metall an der Decke der Bremer Hütte Wanderhütte

Bilder © Johan C. Faust | Bremer Hütte

Auswirkungen

Fakten

Daten zum Heizsystem vor und nach der Sanierung:
Heizkörper vor der Sanierung 4x Konvektionsheizung
Benötigte Heizleistung vor der Sanierung 4 x 1000 W = 4000 W
Heizkörper nach der Sanierung 9x VASNER Infrarotheizung
Benötigte Heizleistung nach der Sanierung 9 x 300 W = 2700 W

Dank ihrer effizienten Funktionsweise benötigen die an der Decke verbauten Infrarotheizungen deutlich weniger Heizleistung, um eine angenehme Wärme zu erzeugen. Den anwesenden Gästen wird bereits warm, bevor die Raumtemperatur 20°C übersteigt. Mit den zuvor verwendeten Konvektionsheizungen wurde stets die gesamte Raumluft erwärmt, um für angenehme Temperaturen zu sorgen.

Fazit

Weitere Bilder der sanierten Berghütte

Bilder © Johan C. Faust | Bremer Hütte

By | 2020-12-07T08:08:38+00:00 Dezember 7th, 2020|Projekte|