Infrarotheizungen als Ergänzung zu Smart Home Systemen
Danke Anke Immobilien Ratgeber 04.2021

VASNER Infrarotheizungen sorgen für gemütliche Wärme in der alpinen Berghütte

Im neuesten Artikel des Immobilien Fachratgebers wird die Infrarotheizung als ideale Ergänzung zum Smart Home System vorgestellt. Hierzu wurde der Geschäftsleiter des Herstellers VASNER als Experte eingeladen, um die Vorteile von Infrarot in Kombination mit intelligenter Steuerungstechnik zu schildern. Dr. Jan Motschull beschreibt die Hauptstärke einer Infrarot Elektroheizung im Kontext von smarter Gebäudetechnik – ihre offene Schnittstelle und Möglichkeit zur Kombination mit jeglichen Thermostat Systemen – und erklärt, wie die automatische Temperaturregelung mit Infrarot Heizpaneelen funktioniert.

Zum Abschluss des Interviews bringt der Infrarotheizung Experte zum Ausdruck, dass die Installation der elektrischen Wand- und Deckenheizungen im Gegensatz zu wassergeführten Heizsystemen sehr schnell und einfach umgesetzt werden kann. Lediglich eine Steckdose sei hierzu nötig. Ein fester, unsichtbarer Anschluss per Unterputz Thermostat sei aber genauso möglich, weshalb Infrarotheizungen maximal flexible Smart Home Heizungen darstellen.

By | 2021-04-06T09:08:41+00:00 April 1st, 2021|Presse & Medien|