Kann man Heizstrahler innen verwenden? Infrarot Wärmestrahler für geschlossene Räume und Terrassen

Zur warmen Jahreszeit hin kostet man gerne die immer länger werdenden Tage voll aus. Ausgelassene Abende mit Freunden auf der Terrasse sowie in der Garten- oder Partyhütte ziehen sich bis in die späten Abend- oder sogar frühen Morgenstunden. Gerade in der wechselhaften Übergangszeit fallen die Temperaturen zur Nacht hin aber steil ab, weshalb man ohne zusätzlichen Terrassenheizer, wie einen Wärmestrahler, nicht auskommt.

Sie sollten niemals einen Gas Heizstrahler innen verwenden!

Die Versuchung ist groß, an kalten Abenden im Partyhäuschen mit einem praktischen Heizpilz nachzuhelfen. Aber Vorsicht! Nicht jeder Wärmestrahler eignet sich für die Verwendung im Innenraum. Ein Gasheizstrahler darf nicht in geschlossenen Räumen wie einem Wintergarten, Gartenhaus oder einer Partyhütte verwendet werden. Die austretenden Gase, wie CO, sind bei mangelnder Lüftung nämlich sehr gefährlich für den Menschen.

Immer wieder hört man in den Nachrichten Geschichten, in denen die Betroffenen einen Gas Heizstrahler innen verwendet haben und mit einer Kohlenmonoxid Vergiftung davongekommen sind. Im schlimmsten Fall kann ein solcher Fehler aber auch tödlich enden. Denn das giftige Gas verhindert, dass das Blut ausreichend Sauerstoff aufnehmen kann, wodurch die Betroffenen dann innerlich oft im Schlaf ersticken. In jüngster Zeit hat es vermehrt Unfälle mit CO Kohlenmonoxid Vergiftungen gegeben, wo Personen leichtfertig einen Gasheizstrahler oder Grill im Innenraum verwendet haben.

Infrarot Wärmestrahler als sichere Alternative für den Innen- & Außenbereich

Infrarot Wärmestrahler können allerdings mit ruhigem Gewissen sowohl im geschlossenen Raum, als auch draußen auf der Terrasse verwendet werden. Wie Heizlüfter handelt es sich beim Infrarot Terrassenstrahler nämlich um ein elektrisches Gerät. Der Strom betriebene Artikel produziert also beim Heizen keine Abgase. Er arbeitet völlig geräusch- und geruchsneutral, weshalb der flexible Heizstrahler innen, beispielsweise im Gartenhaus oder Partykeller, eine sehr beliebte Wärmequelle darstellt.

Kann ein Infrarot Wärmestrahler aber bezüglich der Heizleistung mit einem Gas betriebenen Heizpilz mithalten? Ohne Problem! Denn die Geräte verfügen über eine effiziente und direkte Wärmewirkung. Infrarotheizstrahler beheizen nämlich nicht wie Heizlüfter oder Gasheizstrahler die Umgebungsluft. Stattdessen verwöhnen Sie die Anwesenden mit einer angenehmen Wärmestrahlung. Diese trifft auf Ihren Körper und versetzt die Oberflächen-Moleküle in Schwingung. Anfühlen tut sich der Effekt wie sommerliche Sonnenstrahlung auf der Haut. Eine wohlige, natürliche Wärme breitet sich aus.

Da die kurzwellige Strahlung der Infrarotheizstrahler unabhängig von der Umgebungstemperatur und auch bei Wind zuverlässig ihr Ziel erreicht, sorgen die Heizstrahler innen in abgekühlten Räumen sowie draußen auf der Terrasse sehr schnell für gemütliche Wärme.

Infrarot Wärmestrahler Aufbau & Design » So sind Heizstrahler innen konzipiert

Carbon Röhre im Heizstrahler innen

Wie oben beschrieben, verwandeln Infrarot Wärmestrahler den eingesetzten Strom in Wärmewellen. Die produzierte Hitze wird vom Heizelement ausgestrahlt und mit Hilfe von einem speziell konzipierten Reflektor nach vorne und zu den Seiten hingelenkt. Dank Reflektor und Dämmung in der Rückseite der Infrarotheizstrahler geht keine Wärme nach hinten verloren und trifft mit voller Watt-Leistung auf den gewünschten Bereich.

Als Heiztechnik verfügen Infrarot Heizstrahler innen über eine spezielle Röhre. Beliebte Heizelemente bestehen dabei aus Carbon- oder Ultra Low Glare Technik. Denn diese haben sich im Laufe der Zeit als besonders effizient erwiesen.

Carbon-Fasern geben nämlich unmittelbar nach Aktivierung des Geräts eine angenehme Wärme ab. Schon bevor überhaupt ein rötliches Licht in der Röhre der Wärmestrahler zu erkennen ist. Zudem verfügt die hochwertige Technik über eine lange Lebensdauer. Über 10.000 Stunden Wärme bietet Ihnen ein Infrarot Heizstrahler mit dieser gezielten Technologie.

Ultra Low Glare Röhren haben ihren Namen vom reduzierten Licht, das sie beim Heizen ausstrahlen. Die Infrarotheizstrahler leuchten in einem angenehm sanften Orange-Ton, ohne dabei an Heizkraft zu verlieren. Denn das gedimmte Licht hat eine Strahlung mit einer geringeren Wellenlänge zur Folge. Diese schafft es, noch mehr Wärme auf einmal zu transportieren, sodass auch kompakte Infrarotstrahler mit dieser Technik mit einer unvergleichbaren Heizleistung beeindrucken. Wie man es von Infrarot Heizstrahlern kennt: Ohne lange Aufwärmphase.

Sicherheitshinweise bei der Verwendung von Infrarot Heizstrahlern innen und außen

Obwohl Infrarot Wärmestrahler keine Abgase produzieren und ohne gesundheitliche Bedenken im Innen und Außenbereich eingesetzt werden können, sollte man beim Kauf und der Montage bestimmte Sicherheitsaspekte beachten. Denn es handelt sich um Elektro Geräte mit einer enormen Hitzeentwicklung. So angenehm wie diese beeindruckende Heizleistung an kalten Tagen auch ist, setzt sie eine gewisse Vorsicht beim Umgang mit dem Infrarot Heizstrahler voraus.

Soll der Heizstrahler innen in einem Feuchtraum oder dauerhaft draußen unter freiem Himmel verwendet werden, muss er mit einer umfassenden IP Schutzklasse ausgezeichnet sein. Diese verrät nämlich die Eignung der elektrischen Artikel für bestimmte Umweltbedingungen wie Staub und Wasser. Da die zweite Ziffer in der Bezeichnung Infos zur Wasserresistenz kommuniziert, spielt diese für die Auswahl des richtigen Terrassen- oder Badheizstrahlers eine übergeordnete Rolle. Mit einem Schutzwert von IP65 ist ein Infrarotstrahler vor Staub und Strahlwasser geschützt und kann auch dauerhaft auf einer Terrasse ohne Überdachung oder Markisen eingesetzt werden. Auch die Verwendung in Feuchträumen wie dem Badezimmer stellen bei dieser Schutzklasse überhaupt kein Problem dar. Geheimtipp: Im Außenbereich lohnt es sich oft, Zubehör wie eine schützende Hülle für Ihren Heizstrahler zu kaufen, damit dieser bei Nichtnutzung vor Regen und Dreck geschützt ist und lange eine schöne Optik behält.

Zu Ihrer Sicherheit ist es wichtig, dass Sie sich bei der Installation eines Wärmestrahlers genau an die Anleitung des Herstellers halten. Denn die Hinweise zum Sicherheitsabstand etc. ermöglichen einen reibungslosen Betrieb der Infrarotstrahler. Beispielsweise sollte ein Heizstrahler innen oder außen montiert immer einen Abstand von mindestens 17 cm zur Decke oder Wand haben, um die Überhitzungsgefahr zu senken. Viele Hersteller haben diese Tatsache bei der Konzeption ihrer Halterungen bedacht, sodass Sie eine einfache Montage genießen. Nichtdestotrotz sollte man zur Sicherheit den Abstand überprüfen und nachmessen, um einen Hitzestau hinter dem Gerät zu verhindern. Wird ein Heizstrahler innen eingesetzt, gibt es oft mehr Einrichtungs- und Dekorationsgegenstände, die bei der Montage berücksichtigt werden müssen. Vorhänge und Regale sollten beispielsweise immer 50 cm vom Infrarotstrahler entfernt sein. Sonst könnte es zu unschönen Verfärbungen durch die Hitzeeinwirkung kommen.

Wärmestrahler mit praktischen Zusatzfunktionen

Bei der Auswahl eines Wärmestrahlers lohnt es sich, nicht nur auf die billigsten Angebote zu setzen. Denn diese Heizstrahler können auf Dauer nicht mithalten, wenn es um Heizleistung, Effizienz, Sicherheit und Komfort geht. Vertrauenswürdige Hersteller bieten Infrarotheizstrahler mit Sicherheitsfunktionen, damit Sie entspannt die gemütliche Wärme genießen können. Hierzu zählen Sicherheitsvorkehrungen wie ein Ausschalt Timer, Kippschutz, ein integriertes Thermostat und Überhitzungsschutz. Dabei können dimmbare Heizstrahler innen als Wärmequelle am Wickeltisch sowie draußen auf der Terrasse verwendet werden. Weil sie sowohl sanfte Wärmestufen, als auch eine beeindruckende Heizkraft umfassen. Vor allem dimmbare Geräte, die mit einer Fernbedienung oder Bluetooth Smartphone App gesteuert werden können, sorgen ganz einfach für eine perfekte Wohlfühltemperatur.

Noch Fragen zur Verwendung von Heizstrahlern im geschlossenen Raum?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir beraten Sie gerne: +49 (0)5246 – 93 55 625

Bildquelle: Fotolia

Datei: #136337926 | Urheber: Jonathan Schöps

NEWS, Wissen & Ratgeber abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um VASNER NEWS, neue Ratgeber und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

2018-05-11T12:27:13+00:00 Infrarotstrahler|Kommentare deaktiviert für Heizstrahler innen verwenden » Infrarot Wärmestrahler für geschlossene Räume